< Weiterentwicklung der gymnasialen Maturität
08.11.2019

Ausländische ÄrztInnen


Das Thema ist alt, die Zahlen sind neu - und zeigen eine Verschärfung des Problems: 2018 wurden in der Schweiz 3300 ausländische Diplome in Humanmedizin anerkannt. Ihr Medizinstudium abgeschlossen haben im gleichen Jahr 1000 Personen. Damit kommen mehr als drei Viertel aller neuer Ärztinnen und Ärzte aus dem Ausland. Vor zehn Jahren waren es rund zwei Drittel. In ihrem Kommentar im Tages-Anzeiger nennt Susanne Anderegg diese Situation “unethisch”.


Anderegg, Susanne: Die reiche Schweiz: Eine notorische Schmarotzerin. TA 7.11.2019