< Anhörung zum Entwurf zu einem neuen Leistungsauftrag der WBZ CPS
06.06.2016

Basel-Landschaft – Ja zum Lehrplan 21


Das Ja im Baselbiet hat Signalwirkung für die ganze Schweiz. Der Widerstand gegen den Lehrplan 21 war im Kanton Basel-Landschaft besonders stark. Trotzdem sprachen sich 52.7 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger dafür aus, dass nicht das Kantonsparlament, sondern der Basler Bildungsrat über den LP 21 entscheiden soll. Hingegen wurde die zweite Volksinitiative, welche den Verzicht auf die geplanten Sammelfächer verlangt, mit 60 Prozent Ja-Stimmen klar angenommen. Auf der Sekundarstufe müssen Biologie, Chemie und Physik weiterhin in Einzelfächern unterrichtet und benotet werden. Diese Initiative wurde auch vom Lehrerverband unterstützt. Der schweizweite Feldzug gegen den Lehrplan 21 ist also nicht geglückt, trotzdem drückt sich im Abstimmungsresultat die Skepsis gegen gewisse Reformschritte aus.