< Schweiz - D-EDK löst sich auf
31.10.2018

Zürich - Massnahmen gegen den Fachkräftemangel


Endlich! Nach jahrelangen Vorarbeiten hat der Zürcher Regierungsrat hat 11 Massnahmen beschlossen, um dem Fachkräftemangel entgegenzutreten. Ziel ist die Förderung des inländischen Potentials durch bessere Rahmenbedingungen. Im Fokus stehen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie höhere Aus- und Weiterbildungen. Durch Anpassungen bei den Steuern sollen insbesondere Doppelverdiener mit fremdbetreuten Kindern bessergestellt werden. So soll es attraktiver werden für Familien, Frauen und ältere ArbeitnehmerInnen, im Arbeitsmarkt zu bleiben.

 

Quelle: Kanton Zürich. Regierungsratsbeschlüsse. 26. Sept. 2018