< Wallis - Kopftuch-Initiative bleibt ungültig
11.09.2018

Schweiz - Demografisches Wachstum


Die Zahl der Lernenden in der Schweiz steigt, und zwar vor allem aus demografischen Gründen. Das Bundesamt für Statistik BfS hat aktuelle Daten veröffentlicht. Die wichtigsten Kennzahlen: Die Anzahl Lernender auf der Sekundarstufe II hat sich seit 2011 nur wenig verändert. Bis 2019 sinkt sie leicht, ab 2020 steigt sie wieder. Die Anzahl der gymnasialen, Berufs- und Fachmaturitäten soll bis 2022 unverändert bleiben und ab dann bis 2027 um 7 Prozent ansteigen. Die Abschlüsse der beruflichen Grundbildung sollen bis 2022 leicht (-3 Prozent-) zurückgehen, und ab dann bis 2027 wieder um 6 Prozent wachsen. Auf der Primarstufe und Sekundarstufe I wird bis 2027 ein Wachstum zwischen 12 und 15 Prozent erwartet. Je nach Kanton und Berufsfeld können die Entwicklungen stark abweichen.

 

Quelle: BfS