< Genf – Proteste gegen Sparpläne
17.10.2020

Frankreich – Geschichtslehrer enthauptet


Ein Geschichtslehrer ist am Freitag, 16. Oktober, in der Nähe von Paris enthauptet worden. Die Antiterrorismus-Einheiten töteten den Täter bei der Festnahme. Es handelt sich um einen terroristischen Akt. Der Lehrer hatte im Unterricht die Redefreiheit thematisiert im Zusammenhang mit den Mohamed-Karikaturen. Untersuchungen laufen. Präsident Macron begab sich an den Ort des Geschehens. Das Syndicat National des Enseignants de Second degré SNES hat zu einer Gedenkminute am Samstag aufgerufen. Unter #JeSuisProf (in Anlehnung an #JeSuisCharlie) drücken zahlreiche Lehrpersonen ihre Solidarität und ihr Beileid aus.
 
Un homme décapité dans les Yvelines, le parquet antiterroriste chargé de l’enquête. Le Monde. 16.10.2020