< Digitalisierung – educa vs. Google
14.08.2019

Schweiz – Mehr Privatschulen


Die Zahl der privat unterrichteten Schülerinnen und Schüler in der Schweiz steigt – im Kanton Zug um 36 Prozent. Im Kanton Zürich eröffneten seit 2010 30 neue Privatschulen. Organisationen wie «elternlobby schweiz» fordern die freie Schulwahl: Auch Privatschulen sollen öffentlich finanziert werden. Gegen diese Forderung stellt sich im St. Galler Tagblatt Mario Andreotti. Er sieht die öffentliche Schule als Voraussetzung für einen demokratischen Staat. In der Volksschule wachsen die Kinder zusammen auf - über alle sozialen, kulturellen und religiösen Grenzen hinweg. Würde die Bildung vollständig privatisiert, so droht laut Andreotti Ghettoisierung.
 
Andreotti, Mario: Fluch und Segen der Privatschulen. St. Galler Tagblatt. 18.6.2019