08.07.2020

Stagnierende Uni-Quote

Die Universitäts-Abschlussquote stagniert seit einem Jahrzehnt, genau genommen nimmt sie sogar ab. Das zeigen neue Zahlen des Bundesamts für Statistik BfS. 2019 beträgt sie auf Ebene Master 14.5 Prozent. Zehn Jahre...weiterlesen...

25.06.2020

Digitalisierung nach dem Lockdown

Was bleibt vom Digitalisierungsschub nach dem Fernunterricht? Dieser Frage geht die neue Ausgabe des Folios (Berufsbildung Schweiz) nach. Die befragten Schulleiter*innen, Lehrpersonen und (Berufs-)Bildungsexperten...weiterlesen...

23.06.2020

Bildung nach der Lehre

Nach der Lehre geht der Bildungsweg für die meisten jungen Erwachsenen weiter. Weniger als die Hälfte (48 Prozent) arbeitet fünf Jahre nach dem Lehrabschluss im erlernten Beruf. Das zeigen neue Zahlen des...weiterlesen...

17.06.2020

Stabile Bildungsausgaben

Die öffentlichen Ausgaben für Bildung entwickeln sich stabil. Im Jahr 2017 sind sie leicht angestiegen auf 5.7 Prozent des Bruttoinlandprodukts BIP (2013 5.5 Prozent, 2000 4,9 Prozent). Sie machen 17,6 Prozent der...weiterlesen...

17.06.2020

Verschärfter Lehrermangel

Der Lehrermangel hat sich im vergangenen Jahr weiter verschärft. Er betrifft alle Stufen, besonders die Sekundarstufe I. Besonders stark betroffen sind Deutschschweiz, und dort die Heilpädagogik, das Fach...weiterlesen...

17.06.2020

Motion Aebischer zum zweiten

Vor dem Schuljahresende versucht der Bildungsticker, den Blick wieder zu öffnen und einige Nachrichten zu bringen, die nicht mit der aktuellen Krise zu tun haben. Nationalrat Matthias Aebischer (SP) verlangt in einer Motion...weiterlesen...

12.06.2020

War die Schulschliessung unnötig?

“Aus epidemiologischer Sicht” sei die Schulschliessung nicht nötig gewesen, hatte der frisch pensionierte damalige Direktor des Gesundheitsamtes BAG, Daniel Koch, im Interview verlauten lassen und damit für...weiterlesen...